Highlights des 1. Halbjahres


  • Ausrichtung auf lokale Eigenproduktionen: Bei der Mediengruppe RTL Deutschland gehen in der ersten Jahreshälfte 2018 rund 70 neue Produktionen auf Sendung, für die TVSaison 2018/2019 plant die deutsche Senderfamilie über 100 neue Formate.
  • Allianz in Frankreich: Die Groupe M6 plant gemeinsam mit France Télévisions und TF1 den Aufbau einer Video-on- Demand-Plattform, die live oder zeitversetzt sowohl vielfältige als auch exklusive Inhalte bietet.
  • Erfolgreiches Comeback von „American Idol“: Die jüngste Staffel der Erfolgsshow von Fremantle Media sehen beim US-Network ABC durchschnittlich 8,7 Millionen Zuschauer.

    www.rtlgroup.com

 

 

  • Bill Clinton und James Patterson führen mit ihrem Thriller „The President Is Missing“ die Bestsellerlisten an.
  • Das Verlagsportfolio wird mit Zukäufen in den USA und Indien weiter ausgebaut.
  • Penguin Random House ist laut Forbes-Liste bester mittelständischer Arbeitgeber in den USA.

    www.penguinrandomhouse.com

 

 

  • Gelungene Einführung neuer Magazine: „Dr. v. Hirschhausens Stern Gesund Leben“ verkauft zum Start mehr als 200.000 Hefte, und auch „JWD“ in Kooperation mit Joko Winterscheidt etabliert sich erfolgreich im Markt.
  • Prisma Media baut sein audiovisuelles Geschäft weiter aus. Inzwischen erscheinen auf den Websites des französischen Verlags mehr als 5.000 Videos im Monat. Die Zahl der Video- Views steigt auf rund 200 Millionen pro Monat.
  • Das „Greenhouse“ bringt mit der Achtsamkeits-App „Balloon“ ein weiteres digitales Angebot an den Markt. Es ist bereits die sechste Gründung, die aus dem Innovation Lab im Hamburger Schanzenviertel hervorgeht.

    www.guj.de

 

 

  • BMG setzt seinen Wachstumskurs fort und steigert alle wichtigen Kennzahlen.
  • Ob Jason Aldean, Kylie Minogue oder George Ezra: Künstler und Songwriter von BMG feiern Charterfolge.
  • Stars wie Lenny Kravitz, Ringo Starr und Yusuf/Cat Stevens sind neu unter Vertrag.

    www.bmg.com

 

 

  • Arvato SCM Solutions intensiviert die Zusammenarbeit mit einem US-Hersteller von Medizintechnik-Produkten weiter: Arvato SCM entwickelt eine Full-Order-to-Cash-Lösung für 83 Länder.
  • Mit dem Erwerb der 3C Deutschland GmbH wird Arvato Financial Solutions zum Anbieter eines vollständigen, vollautomatisierten und digitalen Schadenmanagement-Prozesses für die KFZ-Versicherungsbranche in Deutschland.
  • Arvato Systems kann seine Position als Multi-Cloud-Service-Integrator weiter ausbauen. Rechenzentren verschiedener Kunden werden in die Arvato Systems Private Cloud überführt und verschiedene Plattform-Services erfolgreich an den Markt gebracht.

    www.arvato.de

 

 

  • Im März feiert die DeutschlandCard ihr zehnjähriges Bestehen. Das Unternehmen hat sich mit mehr als 20 Millionen Teilnehmern zum zweitgrößten Multipartner-Bonusprogramm in Deutschland entwickelt.
  • Die Bertelsmann Printing Group startet eine bereichsübergreifende Initiative zur Förderung von Innovationen. Infolgedessen kann bei Mohn Media in Gütersloh ein neues Geschäft mit Dienstleistungen im 3D-Scanning erfolgreich und profitabel aufgebaut werden.
  • Sonopress gewinnt einen weiteren Großkunden in den USA und erweitert zudem seine Dienstleistungen für USamerikanische Games-Kunden durch eine Partnerschaft mit dem kanadischen Distributionsdienstleister Solutions 2 GO.

    www.bertelsmann-printing-group.de

 

 

  • Umsatz und operatives Ergebnis gesteigert: Die Bertelsmann Education Group setzt ihren Wachstumskurs fort.
  • Der Online-Bildungsanbieter Relias verzeichnet zweistelliges organisches Wachstum und vergrößert seine Kundenbasis auf mehr als 6.750 Institutionen.
  • Die Online-Weiterbildungsplattform Udacity launcht mehrere neue Nanodegree-Angebote, u. a. zu Themen wie Künstliche Intelligenz und Blockchain-Technologie.

    www.bertelsmann-education-group.de

 

 

  • Bertelsmann baut sein globales Netzwerk aus Start-up- Beteiligungen weiter aus und ist über seine vier Fonds in mehr als 175 innovativen Unternehmen und Fonds investiert.
  • IPO bei Bertelsmann Asia Investments: Das Tech- Unternehmen Xiaomi, an dem der Fonds indirekt beteiligt ist, geht in Hongkong an die Börse.
  • Bertelsmann übernimmt über Bertelsmann Brazil Investments die Mehrheit am Weiterbildungsanbieter Affero Lab.

    www.bertelsmann-investments.de